Donnerstag, 16. April 2015

Rezept für Bärlauchpesto

Eines meiner Lieblingsgerichte im Frühling ist Spaghetti mit Bärlauchpesto.

Zubereitung:

80 bis 100 g Bärlauch waschen, Stiele entfernen und grob hacken,
ca. 50 ml Olivenöl
1 Handvoll Pinienkerne
1 TL grobes Meersalz
3 EL geriebener Parmesan
etwas Spaghetti-Kochwasser nach Bedarf

alles im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer feinen Paste verarbeiten und unter die Spaghetti mischen.
Dazu finde ich Tomatensalat sehr lecker und auch schön wegen des Farbkontrasts.

Guten Appetit!


 
 

 

Wer Bärlauch sammeln geht, darf ihn keinesfalls mit Maiglöckchen verwechseln, die sehr ähnliche Blätter haben und sehr giftig sind! Die Blätter des Bärlauch riechen beim Zerreiben stark nach Knoblauch. Im Zweifelsfall lieber Bärlauch aus dem Supermarkt verwenden oder im Garten ziehen.


















Frau Emma auf Korsika

Meine neue Frau Emma ist aus Webware. Den Halsausschnitt habe ich eingekräuselt und mit Schrägband eingefasst. Auch für die Ärmelabschlüsse ...